Qualifikationen

Lehre, Weiterbildung, Seminare

Seminare / Kompaktweiterbilungen

  • 14.-15.11.2015 Anita Balser – “Die große Freiheit”
  • 17.05.2014 bis 24.05.2017
    Tierkommunikation mit Bianca Sommer vom Tier-Therapiezentrum
  • 29.03.2012 bis 01.04.2012
    Leinenführigkeitssystem nach “Hundeschule Canis” von Sabine und Marcus Wolff
  • 05. – 06.05.2011
    Dogdance-Seminar bei Denise Nardelli
  • 26. – 27.03.2011
    Dogfrisbee-Seminar bei Sabine und Marcus Wolff (Hundeschule Canis)
  • 26. – 27.02.2011
    BHV-Seminar: Aggressionsverhalten bei Hunden (Dr. med. vet. Renate Jones)

BHV / IHK-Weiterbildung zum zertifizierten Hundeerzieher und Verhaltensberater

Neben den unten aufgeführten theoretischen Seminaren absolvierte Juliane 500 Praxisstunden bei bereits zertifizierten Hundeerziehern des Berufsverbandes für Hundeerzieher und Verhaltensberater.

  • März 2009
    Schlüsselqualifikation “Vom Hobby zum Beruf”
    (Existenzgründungsmöglichkeiten, Marktbeobachtungen, Marketingansätze, Rechtsformen…)
  • März 2009
    Rechtliche Grundlagen
    (Ordnungsbehördliche Verordnung über das Halten und Führen von Hunden, Tierschutz…)
  • Juni 2009
    Anatomische und physiologische Grundlagen, Krankheiten
    (Skelettsystem, Verdauungstrakt und innere Organe, Harnapparat, Hormone)
  • Juli 2009
    Neurologie, Neurophysiologie, Neurologie des Lernens, Ernährung, Erste Hilfe
  • Juli 2009
    Ethologie, Lernverhalten I, Lernverhalten II
    (Wolfsverhalten, Formen des Lernens, Kommunikation Mensch-Hund, Trainingsaufbau…)
  • August 2009
    Problemverhalten I, II und III
    (Übererregbarkeit, Unsauberkeit, Angstprobleme, Aggression gegenüber Mensch und Hund…)
  • Dezember 2009
    Kommunikation mit dem Kunden
  • Dezember 2009
    Lernverhalten III
    (Praxis Hundeerziehung)
  • März 2010
    Aufbau von Trainingseinheiten
  • März 2010
    Welpengruppen leiten
  • März 2010
    Clickertraining
  • März 2010
    3-Tages-Kompaktseminar bei Tina Schnatz zum Thema Problemverhalten
  • April 2010
    Unternehmensführung und Management
    (betriebswirtschaftliche Grundlagen, Marketing, Servicequalität)
  • Mai 2010
    Kommunikations- und Präsentationstechniken
    (Grundsatz der Kommunikation, Kommunikationsablauf, persönliche Präsentation…)
  • Juni 2010
    Methodenkompetenz in der Weiterbildung
    (Kompetenz in der Erwachsenenbildung, Konfliktmanagement, System des Coaching…)
  • 19.06.2010
    Abschlussprüfung in den Bereichen: Kurzvortrag zum Fachthema (Rütteldose) Beratungsgespräch zum Problemverhalten
  • 20.06.2010
    Abschlussprüfung in den Bereichen: Trainingsplan erstellen und im Gruppenunterricht umsetzen Videoanalyse

Juliane Wölfer ist eine durch die IHK Potsdam und den BHV (Berufsverband der Hundeerzieher und Verhaltensberater) zertifizierte Hundeerzieherin und Verhaltensberaterin. In der 15-monatigen Weiterbildung, welche 312 Theorie- und 500 Praxisstunden umfasste, bildete sie sich unter anderem in den Bereichen Lernverhalten des Hundes, Problemverhalten, Welpenerziehung, Clickertraining und Kommunikation mit dem Kunden fort. Sie schloss die Weiterbildung als Beste und Jüngste in ihrer Prüfungsklasse ab.

Berufsausbildung

  • September 2007 – Januar 2009
    Ausbildung zur Heim- und Pensionstierpflegerin in 1,5 statt 3 Jahren Lehrzeit (aufgrund entsprechender Vorbildung und sehr guter Leistungen) Prüfungsergebnis im Bereich “Erziehen von Hunden” 100/100 Punkte
  • Oktober/November 2008
    Teilnahme am Seminar “Grundlagen der Haustier-Rechtssituation” mit Gerhard Oesterreich
  • November 2009
    Auszeichnung zur jahrgangsbesten Auszubildenden 2009 im IHK-Bereich Neubrandenburg im Ausbildungsberuf “Heim- und Pensionstierpfleger”

Hundesport

  • Mai 2007
    Begleithundeprüfung mit “Dusty” (Ausbildungshund) bestanden
  • Mai 2007
    Fährtenprüfung 3 mit “Hedi” bestanden (98 Punkte)
  • Oktober 2006
    Fährtenprüfung 2 mit “Hedi” bestanden (96 Punkte)
  • Mai 2006
    Fährtenprüfung mit “Hedi” bestanden (98 Punkte)
  • Mai 2005
    Begleithundeprüfung mit “Casper von der Harth” (Ausbildungshund) bestanden
  • Oktober 2003
    Begleithundeprüfung mit “Hedi” bestanden