Gruppenkurse

Gemeinsam Spaß am Training

Unser Gruppentraining bietet die Möglichkeit, das im Einzeltraining Erlernte unter Ablenkung zu festigen und sich außerdem neuen Aufgaben zu stellen. Auf dem Stundenplan stehen verschiedene Übungen zum Grundgehorsam mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad, je nach Leistungsstand des Mensch-Hund-Teams.
Ein Gruppe besteht aus drei bis sechs Mensch-Hund-Teams, sodass ein effektives Lernen möglich ist.

Wir bieten folgende Themen im Gruppentraining an:

  • Junghunde
    Voraussetzung ist unser Welpenkurs oder unser Leinenführigkeitskurs. Die Hunde-Teenager lernen in diesem Kurs das konzentrierte Arbeiten mit Frauchen/Herrchen in Gegewart anderer Menschen und Hunde. Neben Grundkommandos wie “Sitz” und “Platz” wird die Leinenführigkeit weiter gefestigt.
  • Junghunde Aufbau
    Dieser Kurs ist die Steigerung des Junghundekurses und eignet sich für Absolventen unseres Junghundekurses oder Quereinsteiger, die bereits im Einzeltraining bei uns geschult wurden. Im Vordergrund steht weiter die Festigung des Grundgehorsams und ein entspanntes Arbeiten in der Gruppe.

 

  • Einsteiger
    Voraussetzung ist unser Leinenführigkeitskurs oder unser Junghundekurs. Im Vordergrund steht die Leinenführigkeit in allen Situationen sowie Sitz, Platz, Heranrufen und weitere Übungen zum Grundgehorsam.
  • Einsteiger II
    Dieser Kurs ist die Steigerung des Einsteigerkurses und eignet sich für Absolventen unseres Junghunde-Aufbau-Kurses, des Einsteigerkurses oder Quereinsteiger, die bereits im Einzeltraining bei uns geschult wurden. Inhalt des Kurses ist hauptsächlich der erweiterte Grundgehorsam (u.a. Arbeiten ohne Leine).

 

  • Fortgeschrittene
    Voraussetzung ist ein guter Grundgehorsam und die Leinenführigkeit, da in dieser Gruppe vorwiegend an der Freifolge gearbeitet wird.
  • Fortgeschrittene II
    Dieser Kurs ist die Steigerung des Fortgeschrittenenkurses und eignet sich für Absolventen unseres Einsteigerkurses II oder Quereinsteiger, die bereits im Einzeltraining bei uns geschult wurden und über einen sehr guten Grundgehorsam verfügen. Es wird vor allem in Freifolge gearbeitet und neben anspruchsvollen Grundgehorsamkeitsübungen stehen auch Beschäfitgungsanregungen (bspw. Tricks) auf dem Lehrplan.

 

  • Minis
    Dieser Kurs ist extra für Hunde kleiner Rassen, damit bei den Spieleinheiten die Verletzungsgefahr in Grenzen gehalten wird. Auch in der Minis-Gruppe stehen vorwiegend Übungen zum Grundgehorsam auf dem Stundenplan sowie der ein oder andere Trick.