Trickdogging

Langeweile war gestern

Im Trickdogging erarbeitet man sich mit seinem Hund verschiedene Tricks mit und ohne Requisiten. Die Tricks werden im Gegensatz zum Dogdance nicht zu einer festen Choreographie zusammengefasst. Prinzipiell kann man alle Dogdance-Elemente auch als einzelnen Trick sehen. Schwerpunkt beim Trickdogging ist meist die Arbeit mit Gegenständen, beispielsweise das Schieben eines kleinen Einkaufswagens, Müll in einen Eimer sortieren, Gegenstände ziehen oder schieben, etwas mit dem Maul festhalten und vieles mehr.

Trickdogging ist für wirklich jeden Hund geeignet, da man die Übungen ganz individuell an den jeweiligen Hund anpassen kann. Einzige Voraussetzung ist ein solider Grundgehorsam und die Freude am gemeinsamen Arbeiten.